solvatio® X WISSENSBASIS2018-11-08T16:20:24+00:00

solvatio® X

WISSENS
BASIS

Funktion der WISSENSBASIS.

Als WISSENSBASIS wird die gesamte im solvatio® X STUDIO modellierte Logik bezeichnet, die für die Diagnose und Behebung von Störungen technischer Systeme benötigt wird.

Die WISSENSBASIS bildet somit das zentrale Gehirn von solvatio® X.

Dabei dient die WISSENSBASIS als alleinige Informationsquelle sowohl für Knowledge Engineers und Agenten als auch für Endkunden. Während des Diagnose- und Behebungsvorgangs orchestriert sie eigene und fremde Datenquellen (Big Data), führt intelligente, KI-basierte Analysealgorithmen aus, steuert sämtliche Interaktionen auf den verschiedenen User Interfaces und koordiniert das Zusammenspiel verschiedenster, ineinandergreifender Prozesse.

Unendliche Möglichkeiten.

Die Architektur der WISSENSBASIS bietet Knowledge Engineers nahezu unendliche Möglichkeiten zur Orchestrierung von Daten. Dabei ist es egal, ob Skripte ausgeführt, Daten herangeholt oder geschrieben, Messungen gemacht oder Prädiktoren erstellt werden sollen.

Der Kreativität zur Automatisierung von Service- und Wartungsabläufen oder Datenanpassungen in Drittsystemen sind somit nahezu keine Grenzen gesetzt.

Als Gehirn von solvatio® X liegt der WISSENSBASIS eine flexible Architektur zugrunde. Konnektoren am Southbound Interface können dabei auf nahezu beliebige interne oder externe Datenquellen zugreifen und diese nach entsprechender Verarbeitung via Northbound Interface an wiederum beliebige Stellen ausliefern. Die Möglichkeit künstliche Intelligenz in Ihre Umgebung zu implementieren werden dadurch nahezu unendlich.

solvatio® X WISSENSBASIS.

SKALIERT UNENDLICH

Skaliert unendlich

Durch die unendlichen Modellierungsmöglichkeiten bietet die solvatio® X WISSENSBASIS Zugriff und Aktion auf beliebige Zwecke und Universen und skaliert somit nahezu unendlich.

ORCHESTRIERT MÜHELOS

Orchestriert mühelos

Die solvatio® X WISSENSBASIS orchestriert Daten und AI-basierte Abläufe für effiziente technische Diagnose und Behebung in technischen und administrativen Softwarelandschaften und verknüpft AI Funktionalität mit bestehenden Architekturen.

AUTOMATISIERT ZUVERLÄSSIG

Automatisiert zuverlässig

Die solvatio® X WISSENSBASIS automatisiert Vorgänge dynamisch, zuverlässig und reduziert so den Aufwand für wiederkehrende Abläufe drastisch.

Judge, Jury & Executioner.

In der WISSENSBASIS laufen alle Stränge zusammen – Prozesse, Config Items aus dem DOMAIN MODEL, intelligente Logik und Informationen und Daten aus Drittsystemen oder eigenen Services. Mit der Macht über die genannten Elemente wird die WISSENSBASIS zu Richter, Jury und exekutivem Organ in einem.

KI wird hier eingesetzt, um Daten für Diagnose und Behebung zu Störungsfällen einzuholen. Die erworbenen Daten werden selbstständig durch die vorhandenen Modelle verarbeitet und im Anschluss – je nach Aktion – entweder im eigenen System oder über Schnittstellen in Drittsystemen ausgeführt. Zusätzlich erhalten Agenten, Support-Mitarbeiter oder Kunden über einen SELF SERVICE Kanal qualifizierte Vorschläge, um die Störung zu beheben.

Mit dieser umfänglichen Funktionalität bildet die solvatio® X WISSENSBASIS die Grundlage für intelligente Service Automation.

Die einzige Datenquelle.

Informationen und Daten unterschiedlicher Quellen verarbeitet die WISSENSBASIS in angelegten Prozessen zentral und wird so zur alleinigen Datenquelle für die Interaktion auf Kunden- oder Anwenderseite.

Dialoge für unterschiedlichste Kanäle, wie BOT, SELF SERVICE, HELP DESK oder FIELD SERVICE CLIENT werden zentral in der WISSENSBASIS gepflegt.

Somit vermeidet solvatio® X doppelte Contentpflege – egal ob der Content aus externen Quellen oder internen Services stammt.